Einladung zur E-world 2020

Der technische und regulatorische Aufwand zur Steuerung unseres zunehmend dezentraleren Energiesystems nimmt immer weiter zu und stellt Energieversorger in unterschiedlichen Unternehmensbereichen vor komplexe Herausforderungen. 

Die Digitalisierung und Optimierung der energiewirtschaftlichen Prozesse, der Umgang mit Flexibilitäten und Speicherung, der Aufbau effizienter IT-Strukturen und der Einsatz intelligenter Algorithmen zur optimalen Steuerung von großen Datenmengen sind nur einige dieser Herausforderungen. 

Insbesondere IT und Prozesseffizienz werden in Zukunft zwei zentrale Erfolgsfaktoren in unserer Branche sein. Wir von Trianel haben das klare Ziel, Ihnen auch in diesen Bereichen als Ihr Kompass beratend zur Seite zu stehen, um gemeinsam mit Ihnen optimale Lösungen für Ihr Unternehmen zu entwickeln, die Sie und Ihre Mitarbeiter sicher und erfolgreich in die neue Energiewelt begleiten. 

Erfahren Sie mehr in einem persönlichen Gespräch mit unseren Experten auf der E-world.  

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Termin vereinbaren

Besuchen Sie uns an unserem Stand 3-366 in Halle 3.

Terminanfrage E-world 2020

Name
Unternehmen und E-Mail
Datum und Uhrzeit
Newsletter On-the-fly
Submit

Wir laden Sie herzlich am ersten Tag zu unserer Standparty ein, um bei Kölsch und Kölscher Musik den Tag an unserem Stand
ab 18:00 Uhr gemeinsam ausklingen zu lassen!

Hinweis zur Compliance

Haben Sie noch Fragen?

Denise Pritzkat
Vertriebsmarketing

call  +49 241 41320-240
call  +49 241 41320-240
email  d.pritzkat@trianel.com

Jessica Ramirez
Vertriebsmarketing

call  +49 241 41320-241
call  +49 241 41320-241
email  j.ramirez@trianel.com

Hinweis zur Compliance

Die Trianel GmbH übernimmt eine Pauschalbesteuerung der Sachzuwendung gemäß § 37b EStG, so dass keinerlei Verpflichtung zur steuerlichen Meldung der Teilnahme am Messeausklang besteht. Aus Gründen der Transparenz möchten wir Sie auf einen weiteren Aspekt hinweisen: Die Themen Vorteilsgewährung und Vorteilsnahme stehen zunehmend im Fokus der Öffentlichkeit. Wir wollen jedwede Verunsicherung bei unseren Veranstaltungen und Einladungen vermeiden. Sollte in Ihrem Fall die vorherige Zustimmung Ihres Dienstherren gem. § 333 Abs. 3 StGB erforderlich sein, so bitten wir darum, eine solche einzuholen. Wir danken für Ihr Verständnis.