Ihr Kontakt

Frank Neubauer
Frank Neubauer
Telefon
+49 241 41320-199
Telefon
E-Mail schreiben
  1. Kontaktformular

Wie Sie mit der Flexibilität von Erzeugungsanlagen Ihre Erlöse am
Termin- und Spotmarkt optimieren

Schwankungen am Termin- und Spotmarkt sind alltäglich und stellen eine große Herausforderung für Anlagenbetreiber dar, die ihre dezentralen Erzeugungsanlagen rein wärmegeführt betreiben. Vorhandene finanzielle Optimierungspotenziale bleiben häufig ungenutzt und wirken sich auf die Gesamtwirtschaftlichkeit der Anlage aus.

Durch eine ausführliche Analyse und Bewertung der Anlagendaten und möglicher Flexibilität identifizieren unsere Experten konkrete Handlungsfelder für Heizkraftwerke oder steuerbare EEG-Direktvermarktungsanlagen, z. B. durch die Teilnahme am Regelenergiemarkt, und legen neue Potenziale einer optimierten Anlagenfahrweise offen.

Ihr Berater

Mathias Thanscheidt

Mathias Thanscheidt beschäftigt sich seit mehr als sechs Jahren mit der mathematischen Optimierung und Vermarktung von Erzeugungsanlagen.

Seit 2012 ist er bei Trianel in der Abteilung „Anlagenportfoliomanagement“ für den Aufbau von Optimierungsmodellen und -prozessen, insbesondere für Anlagen mit Kraft-Wärme-Kopplung, zuständig. Neben seiner Modellierungsexpertise konnte Herr Thanscheidt in den vergangenen Jahren reichhaltige Praxiserfahrung bei der Vermarktung von Kraftwerken an den internationalen Energiemärkten gewinnen.

Das erwartet Sie

Sechs Wochen Projektphase inklusive Workshop vor Ort

Schritt 1 Datenaufnahme und Analyse der Anlagenstammdaten und der technischen und wirtschaftlichen Randbedingungen sowie bisheriger Methoden
Schritt 2 Aufbau eines Modells
Schritt 3 Simulation alternativer Einsatzmöglichkeiten unter Berücksichtigung vorhandener Restriktionen sowie der zukünftiger Potenziale
Schritt 4 Erstellung eines Anforderungskatalogs, Konkrete Empfehlungen von Maßnahmen zur Optimierung der Anlagenfahrweise sowie Dokumentation

Unser Angebot

6.400 € *

*Preis exklusive gesetzlicher Steuern und Abgaben.