Zurück zur Übersicht aller Artikel
Trianel persönlich: Yasmin Schneider
Trianel persönlich , Stromerzeugung , Flexibilitätsmanagement 02.09.2021

Trianel persönlich: Yasmin Schneider

Welche Gesichter stecken hinter den Dienstleistungen von Trianel? Regelmäßig stellen wir Ihnen im Webmagazin unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen vor, die uns in einem Interview Rede und Antwort stehen. Heute lernen Sie Yasmin Schneider kennen. Sie ist im Bereich Energiehandel & Portfoliomanagement mit dem Schwerpunkt „Virtuelles Kraftwerk“ tätig. Als Expertin auf ihrem Gebiet berät sie Anlagenbetreiber bei der optimalen Stromvermarktung.

Welche Aufgaben verbergen sich hinter Deiner Titelbezeichnung bei Trianel?

Meine Aufgabe ist die vertriebliche Unterstützung rund um das Thema „Vermarktung stetiger Anlagen“: von der klassischen Direktvermarktung bis hin zur flexiblen Fahrweise, von der Bestandskundenbetreuung über die aktive Neukundenakquise sowie die Betreuung unserer Vertriebspartner bis hin zur aktiven Planung und Umsetzung von Kundenprojekten.

Was hast Du vor Deiner Zeit bei Trianel gemacht?

Vor meiner Zeit bei Trianel habe ich meinen Bachelor in Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Vertrieb hier in Aachen abgeschlossen. Neben dem Studium habe ich meine eigene Eventfirma gegründet, um so die gelernten Inhalte aus dem Studium direkt in die Praxis umzusetzen und selbst auszuprobieren.

Wie sieht Dein typischer Arbeitstag aus?

Einen typischen Ablauf gibt es nicht, jeder Tag ist sehr abwechslungsreich. Wenn ich im Außeneinsatz bin, nehme ich an Messen teil, besuche Kunden und kümmere mich um deren Anliegen. Im Büro ist operativ immer viel zu tun. Es werden permanent neue Aktionen geplant und umgesetzt, die ich dann betreue. Ich stehe im regen Austausch mit unseren Kunden, um sie zu beraten, ihre Bedürfnisse besser zu verstehen und die für sie passenden Lösungen zu finden.

Was macht die Arbeit in der Energiewirtschaft für Dich besonders?

Ich habe gelernt, dass die Energiewirtschaft nicht „nur“ Strom ist, sondern aus sehr vielen anderen spannenden Themen besteht: Vom Ausbau der erneuerbaren Energien über die allumfassende Digitalisierung im Energiesektor bis hin zur konkreten Weiterentwicklung der Wasserstofftechnologie ist die Fülle an spannenden Aufgaben schier unendlich. Es ist großartig zu sehen, wie alles ineinandergreift und ich einen Teil zum Gelingen der Energiewende beitragen kann.

Was war Dein bisher schönstes Erlebnis im Kundenkontakt?

Es gab in meiner kurzen Zeit schon so viele schöne Begegnungen, ob auf Messen oder bei Kundenbesuchen vor Ort. Besonders gefällt es mir, eine Bindung zum Kunden aufzubauen und in den persönlichen Austausch zu gehen. Ich lerne die Kunden kennen und kann mich intensiv über Fachthemen mit ihnen austauschen. Das ist für mich persönlich eine Bereicherung im Job. Eines der schönsten Erlebnisse war es allerdings, als ich einem Kunden mitgeteilt habe, wie viele Erlöse er mit Trianel die letzten Monate erzielt hat. Der Kunde hat am Telefon mehrmals nachgefragt, ob denn schon Weihnachten wäre. Es ist immer wieder toll, Kunden glücklich zu machen.

Highlight bei Trianel?

Highlight bei Trianel ist für mich, dass mir von Anfang an viel Vertrauen und Verantwortung übergeben wurde. Das gibt mir die Chance, mich weiterzuentwickeln und meine Ideen umzusetzen, meine eigenen Erfahrungen zu machen. Das Ganze funktioniert nur durch die großartige Zusammenarbeit und das mir entgegengebrachte Vertrauen meines Teams.

Wie verbringst Du Deine Freizeit?

Neben der Arbeit habe ich zum einen meinen Master in Wirtschaftspsychologie angefangen und zum anderen läuft der Betrieb in meiner Firma weiter. Zudem bin ich sportlich sehr aktiv: Ich mache Shows als Luftakrobatin und trete seit über 20 Jahren leistungssportlich im karnevalistischen Tanzsport als Solotänzerin auf. Wenn dann noch Zeit übrig bleibt, engagiere ich mich ehrenamtlich für den Verein Helden für Herzen e.V. und besuche als Prinzessin schwerkranke Kinder im Krankenhaus.

Kontakt

Yasmin Schneider

Yasmin Schneider

ist seit 2019 bei Trianel im Bereich Energiehandel & Portfoliomanagement mit dem Schwerpunkt „Virtuelles Kraftwerk“ tätig.

Zurück zur Übersicht aller Artikel