Zurück zur Übersicht

18.01.2021
|

Startschuss für die Trianel Wind und Solar

Trianel Wind

Gemeinsam mit rund 20 Stadtwerken investiert Trianel in den Erneuerbaren-Ausbau

Aachen. „Mit der neuen Projektgesellschaft Trianel Wind und Solar GmbH & Co. KG setzen Trianel und alle beteiligten Stadtwerke ein weiteres Zeichen für den kommunalen Ausbau der erneuerbaren Energien und betonen ihr Engagement für einen nachhaltigen Umbau der Energieversorgung“, stellt Sven Becker, Sprecher der Geschäftsführung der Stadtwerke-Kooperation Trianel anlässlich der Gründung der Erneuerbaren-Gesellschaft fest.

 

Die Trianel Wind und Solar (TWS) ist bereits die fünfte von Trianel initiierte rein kommunale Projektgesellschaft, um den Ausbau der Erneuerbaren deutschlandweit voranzutreiben. Trianel ist der Projektentwickler für die TWS und mit zwei Prozent an der neuen Gesellschaft beteiligt. „Die TWS knüpft an die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Stadtwerken in der Trianel Onshore Windkraftwerke, der Trianel Erneuerbare Energien sowie der Trianel Windpark Borkum und Trianel Windpark Borkum II an und erweitert das kommunale Gesamtportfolio um weitere 340 MW auf über 1.000 MW Produktionskapazität erneuerbarer Energien“, so Sven Becker weiter. „Das ist eine starke kommunale Leistung, die uns bestärkt auch in Zukunft gemeinsam neue klimaschonende und profitable Projekte umzusetzen“, betont Sven Becker.

 

Der offizielle Startschuss für die neue Gesellschaft erfolgt am 1. Dezember 2020 mit der digitalen Gründungsveranstaltung. Zu Jahresbeginn 2021 geht die TWS an den operativen Start und wird sukzessive Projekte aus der Trianel Projektentwicklung übernehmen. „Wir haben uns in den nächsten zehn Jahren viel vorgenommen. Bis 2030 werden mit der TWS über eine halbe Milliarde Euro investiert“, erläutert Sven Becker.

 

Neben Trianel sind an der TWS rund 20 Stadtwerke beteiligt: Allgäuer Überlandwerk GmbH, Energie- und Wasserversorgung Bonn/ Rhein-Sieg GmbH, Energie- und Wasserversorgung Rheine GmbH, ENNI Energie & Umwelt Niederrhein GmbH, Gemeindewerke Steinhagen GmbH. GSW Gemeinschaftsstadtwerke GmbH Kamen Bönen Bergkamen. Hertener Energiehandelsgesellschaft mbH, Stadtwerke Aalen, Stadtwerke Bochum Holding GmbH, Stadtwerke Detmold GmbH, Stadtwerke Energie Jena-Pößneck GmbH, Stadtwerke Georgsmarienhütte GmbH , Stadtwerke Gronau GmbH, Stadtwerke Hamm GmbH, Stadtwerke Heidelberg Energie GmbH, Stadtwerke Herford GmbH, Stadtwerke Herne AG, Stadtwerke Mosbach GmbH, Stadtwerke Solingen GmbH.

 


Ansprechpartner:

Dr. Nadja Thomas, Pressesprecherin
Fon +49 241 41320-466 | Mobil +49 160 96 37 04 56 | Mail n.thomas@trianel.com

Zurück zur Übersicht