Zurück zur Übersicht

09.12.2021
|

Gemeinde Bettingen profitiert von Einkünften aus der PV-Anlage Altenhof/Im Weiher

Trianel ermöglicht Gemeinden Einnahmen aus PV-Anlagen

Bettingen, Aachen. Der kommunale Projektentwickler Trianel Energieprojekte GmbH & Co. KG (TEP) ermöglicht der Gemeinde Bettingen zusätzliche Einnahmen aus der geplanten Photovoltaik-Freiflächenanlage am Altenhof/Im Weiher. Die Beteiligung der Gemeinde an den Erträgen der Photovoltaikanlage schafft eine neue Qualität der partnerschaftlichen Zusammenarbeit. Für die Gemeinde im Eifelkreis Bitburg-Prüm ergibt sich für den Anteil von bis zu vier Megawatt installierter Leistung laut Ertragsprognosen der Solaranlage eine jährliche Zuwendung von ungefähr 8.000 € - 8.500 € für die kommenden zwanzig Jahre. Das Projekt steht kurz vor der Umsetzung durch die Projektentwickler Organic Energy und Trianel Energieprojekte.

 

Erstmalig bietet eine Änderung von § 6 des EEG 2021, die im Juli dieses Jahres in Kraft getreten ist, die Möglichkeit, eine Standortgemeinde an jeder eingespeisten Kilowattstunde mit aktuellem (2021) Zuschlag bei der Bundesnetzagentur mit bis zu 0,2 ct/kWh freiwillig zu beteiligen. „Als kommunaler Projektentwickler begrüßen wir die neue Teilhabemöglichkeit für Gemeinden. Gerne nutzen wir den neuen gesetzlichen Rahmen und haben der Gemeinde nach Satzungsbeschluss eine Zahlung in Höhe der vollen 0,2 ct/kWh angeboten“, unterstreicht TEP-Projektentwickler Bastian Fiedler.

 

Durch sehr gute Zusammenarbeit zwischen Flächeneigentümern, Planungsbüro, Projektentwickler, Gemeindeverwaltungen, Bürgermeistern und insbesondere der Verbandsgemeinde Bitburg entwickelt sich um das Vorhaben ein Erneuerbare-Energien-Portfolio von mindestens acht Solarstandorten und einem Umspannwerk. Die Projekte sollen zeitnah umgesetzt werden und die regionale Netzinfrastruktur bei Halsdorf unterstützen.

 

Ansprechpartner:

 

Alexander Land, Leiter Unternehmenskommunikation & Energiepolitik
Fon: +49 241 413 20-413 | Mobil +49 175 58 05 74 0 | Mail a.land@trianel.com

 

Dr. Nadja Thomas, Pressesprecherin
Fon: +49 241 41320-466 | Mobil +49 160 96 37 04 56 | Mail n.thomas@trianel.com

 

Ingela Marré, Pressesprecherin
Fon: +49 241 41320-543 | Mobil +49 160 899 47 19 | Mail i.marre@trianel.com

Zurück zur Übersicht