Zurück zur Übersicht

26.01.2022
|

Trianel Kraftwerk Lünen engagiert sich erneut für den Kinder- und Jugendsport

Aktion „Kohle für Trikots“ gestartet

Lünen. Das Trianel Kraftwerk Lünen hat die beliebte Aktion „Kohle für Trikots“ gestartet. „Nach zwei Jahren Pandemie möchten wir die Kinder und Jugendlichen in der Region wieder bei ihren Freizeitaktivitäten unterstützen“, sagt Stefan Paul, Geschäftsführer der Trianel Kohlekraftwerk Lünen GmbH & Co. KG (TKL). „Sport und Bewegung sind in dieser Zeit oft zu kurz kommen, und daher möchten wir den Vereinen der Region dabei helfen, die sportlichen Aktivitäten wieder hochzufahren.“

 

In der Vergangenheit stieß die Aktion auf positive Resonanz. Bereits über 1000 Trikots und Sportschuhe hat TKL in den vergangenen Jahren den Sportvereinen der Heimatregion zur Verfügung gestellt.

 

Bis zum 15. Juli 2022 können sich Kinder- und Jugendmannschaften aller Sportarten aus Lünen und Umgebung für Trikot-Sets und Sportausrüstung bewerben. Weitere Informationen für die Bewerbung finden interessierte Vereine auf der Trianel Website unter: www.trianel-luenen.de/unternehmen/kohle-fuer-trikots/

 

„Als Lüner Unternehmen tragen wir soziale Verantwortung für unsere Region. Gerade im WM-Jahr 2022 möchten wir einen Beitrag zur Sport- und Freizeitkultur in Lünen und Umgebung leisten,“ so Paul. „Der Kinder- und Jugendsport braucht einen Booster und steht daher im Fokus unserer Aktion. Wir freuen uns auf viele Bewerbungen.“

 

Seit 2010 unterstützt Trianel alle zwei Jahre lokale und regionale Sportvereine bei der Anschaffung von Sportbekleidung für den sportlichen Nachwuchs. Trianel unterstützt aber auch Kultur-, Bildungs- und Freizeitprojekte für junge Lünerinnen und Lüner.

 

Ansprechpartner:


Ingela Marré, Pressesprecherin 

Fon +49 241 41320-543 | Mobil +49 160 899 47 19 | Mail i.marre@trianel.com

 

Dr. Nadja Thomas, Pressesprecherin 

Fon +49 241 41320-466 | Mobil +49 160 96 37 04 56 | Mail n.thomas@trianel.com

 

 

Zurück zur Übersicht