Kontakt

Ansprechpartner
Renate Hermanns
Telefon
+49 241 41320-526
Telefon
E-Mail schreiben
  1. Kontaktformular

Marktveränderungen besser bewerten

Sie wollen das Marktgeschehen besser einschätzen und bewerten können? Trianel stellt Ihnen attraktive Reports per Mail zur Verfügung. Diese erscheinen täglich bzw. wöchentlich.

Der Newsletter Daily Energy bietet einen kompakten Überblick über den deutschen Strommarkt und über alle relevanten Treiber. Der Newsletter zeichnet sich durch die klare Unterscheidung in kurzfristige und langfristige treibende Faktoren aus und bietet darüber hinaus für jeden relevanten Markt eine aussagekräftige Analyse an.

Der Report Weekly Energy reflektiert die Entwicklungen an den (inter-)nationalen Spot- und Terminmärkten aus Sicht der Trianel GmbH. Beim Rückblick auf die vergangene Woche und Ausblick auf die kommende liegt der Fokus auf dem deutschen Strommarkt. Ergänzend  beinhaltet der Wochenreport eine Bewertung der kurz- bis mittelfristigen Trends an den Energiemärkten.

Der Weekly Power Suisse-Report reflektiert die Entwicklungen an dem Schweizer Strommarkt im kurzfristigen und langfristigen Bereich. Die vergangene Woche wird rückblickend betrachtet und ein Ausblick über die folgende Woche gegeben. 

Damit auch Ihre Kunden stets die aktuellen Entwicklungen an den Energiemärkten nachvollziehen können, bietet Trianel die Industriekunden-Newsletter als White-Label-Produkt an.

Die auf das Design des Auftraggebers angepassten wöchentlichen Industriekunden-Newsletter für Strom und Gas reflektieren die Situation des deutschen Strom- bzw. Gasmarktes der vergangenen Woche und geben einen Ausblick für die folgende Woche. Die Reports für diese beiden Commodities gliedern sich in eine Betrachtung der Produkte für den kurzfristigen Zeitbereich und den langfristigen Zeitbereich.

Der wöchentliche Industriekunden-Newsletter – individuell auf das Design und die inhaltlichen Wünsche des Auftraggebers angepasst – betrachtet die mit dem Auftraggeber abgestimmten Märkte für die vergangene Woche und gibt für diese einen Ausblick für die folgende Woche. 

Die Inhalte der Newsletter werden laufend an aktuelle Marktentwicklungen angepasst. Sollten zum Beispiel bisherige Preisnotierungen umgestellt oder neue Handelsplätze entstehen bzw. vorhandene ersetzt werden, so werden die Änderungen im Report entsprechend umgesetzt.